ITENDE

Der letzte Gentleman?

21 Januar 2020

Als wir mit meinem 23-jährigen Neffen Guido sprachen, fragten wir uns, ob gute Manieren, Etikette und Bon Ton in der heutigen Zeit immer noch eine Rolle spielen.

Hier seine Antwort: Wenn wir mit Mädchen ausgehen und in ein Restaurant gehen, ist es nicht mehr üblich, die Tür zu öffnen, den Mantel abzunehmen und aufzufhängen, oder den besten Platz am Tisch anzubieten! Nichts. Dann sitzt jeder da, wo er will, und bestellt ein Getränk, ohne seine Partnerin zu fragen, ob sie etwas bestimmtes will. Sobald die Flasche Wein angekommen ist, bedient sich jeder selbst. Man schenkt den Damen nicht mehr ein. Meiner Meinung nach gibt es Traditionen, die Frauen vielleicht noch mögen:

Meine jungen Herren aufgepasst, ich erlaube mir, einige alte Traditionen kurz aufzulisten, mit denen man sich hervoragend von der Masse abheben kann.

  • Wenn der Mann ein Zimmer betritt, sollte er sich um den Mantel der Frau kümmern, ihn vorsichtig von den Schultern nehmen und in die Garderobe bringen. In einigen Restaurants wird dieses automatisch von der Empfangsperson erledigt.
  • Wenn eine Frau einen Raum betritt oder an den Tisch kommt, sollte der Mann aufstehen. Aufstehen bedeutet, aufmerksam und interessiert zu sein, es ist ein Zeichen von Respekt.
  • Der Mann führt die Dame zu Tisch und bietet ihr den Stuhl mit der besten Ausicht in den Raum an. Er rückt ihr auch den Stuhl zurecht, das ist zwar eine uralte Sitte und könnte heute auch als Witz verstanden werden, aber mit dieser Geste steht die Frau im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
  • Ein wahrer Gentleman schenkt der Frau das gewählte Getränk ein und nach. In vielen Restaurants sorgen dafür die Kellner.
  • Ein Gentleman lädt die Dame ein, besonders dann wenn er das Lokal ausgewählt hat.
  • Auf der Treppe bleibt der Mann hinter der Frau, um sie vor einem möglichen Sturz zu schützen, insbesondere mit hohen Schuhen und langer Abendkleidung. Wenn die Frau ein kurzes Kleid trägt, sollte der Mann (theoretisch) vorgehen um sie nicht in Verlegenheit zu bringen.
  • Während eines Spaziergangs geht der Mann immer am Straßenrand, rechts der Dame, um sie zu schützen.
  • Der Mann sollte der Frau immer die Tür öffnen.
  • Bei Reisen mit dem Zug, Bus oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln bietet der Mann immer seinen Sitzplatz an, wenn keine anderen Plätze verfügbar sind und hilft den Damen mit dem Gepäck.
  • Wenn es regnet, bemüht sich der Mann den Regenschirm über den Kopf der Frau zu halten damit sie nicht nass wird. Wenn er ein wenig nass wird, dann ist das kein Problem.
  • Ein Gentleman sollte bemerken, wenn einer Frau kalt ist und ihr gleich seine Jacke anbieten.
  • Ein echter Gentleman begleitet die Frau nach Hause und wartet bis sie ins Haus geht.
  • Pünktlichkeit ist ein Muss! Pünktlichkeit zeigt, dass er die Zeit anderer genauso schätzt wie seine eigene. Verspätungen müssen telefonisch mitgeteilt werden.
  • Ein Gentleman macht seiner Partnerin immer Komplimente, auch nur für kleine Details.

„Haltung ist eine kleine Sache, die einen großen Unterschied macht“

Winston Churchill

Mehr Nachrichten